Aktuelles rund um die Umweltakademie Fresenius

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungshinweise, Pressemitteilungen und die neuesten Meldungen rund um die Umweltakademie Fresenius.

Auswirkungen auf die Ausgleichsregelung für die stromintensive Industrie

Die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)

Fresenius Intensivseminar diskutiert neues Energiesammelgesetz

Zum 1. Januar 2019 ist das neue Energiesammelgesetz in Kraft getreten. Es setzt die im Koalitionsvertrag der Bundesregierung vorgesehenen Sonderausschreibungen für Windenergie an Land und Photovoltaik (PV) um. Von 2019 bis 2021 werden die Ausschreibungsmengen um vier Gigawatt je Technologie erhöht. Zusätzlich werden technologieübergreifende Innovationsausschreibungen in den Jahren 2019 bis 2021 durchgeführt. Darin sollen innovative Konzepte für besonders netz- und systemdienliche Projekte sowie neue Preisgestaltungsmechanismen und Ausschreibungsverfahren erprobt werden. Was bedeutet das für die stromintensive Industrie? Wer genießt jetzt noch Privilegien? Und was ist beim Antragsverfahren für die Ausgleichsregelung 2019 zu beachten? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des sechsten Intensivseminars der Umweltakademie Fresenius zum Erneuerbare-Energien-Gesetz. Es findet am 11. April in Düsseldorf statt.

Gemeinsam mit den Experten aus Stromindustrie, Recht und Wirtschaftsprüfung diskutieren die Teilnehmer Erkenntnisse aus der Antragsrunde 2018 und erfahren, welche Änderungen sich in diesem Jahr ergeben. Außerdem gibt die Tagung Tipps, wie sich Energienebenkosten wie Netzentgelte, Konzessionsabgaben und Stromsteuern reduzieren lassen.

Referenten 

  • Dr. Markus Ehrmann, Köchling & Krahnefeld Rechtsanwälte
  • Andreas Große, Becker Büttner Held Rechtsanwälte
  • Alexander Henze, Energie Consulting Kehl
  • Paul Mußler, envistra
  • Jörn Weingarten, Ebner Stolz Wirtschaftsprüfer


Das komplette Programm finden Sie hier!

Termin: 11. April 2019

Ort: Düsseldorf 

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Umweltakademie Fresenius 
c/o Die Akademie Fresenius GmbH

Alter Hellweg 46
44379 Dortmund

Telefon  +49 231 75896-50
Telefax  +49 231 75896-53
E-Mail  freseniusumweltakademie-fresenius.de
www.umweltakademie-fresenius.de


Jetzt teilen


zurück zur Übersicht
Rebecca Keuters

Ihre Ansprechpartnerin

Rebecca Keuters
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 231 75896-76
rkeutersumweltakademie-fresenius.de