Aktuelles rund um die Umweltakademie Fresenius

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungshinweise, Pressemitteilungen und die neuesten Meldungen rund um die Umweltakademie Fresenius.

Umweltakademie Fresenius-Intensivtagung: Umsetzung der Seveso-III-Richtlinie

Die neue SEVESO-III-Richtlinie und Aktuelles im Störfallrecht

Experten diskutieren Stand der Umsetzung und beleuchten Auswirkungen auf Genehmigung, Überwachung und Management

Nach der Umsetzung der Seveso-III-Richtlinie in deutsches Recht sind immer noch viele Fragen offen. Eine Intensivtagung der Umweltakademie Fresenius am 27. Juni in Köln bietet einen Überblick über die Rechtslage und gibt Praxistipps für Anlagensicherheit und Security-Management. Außerdem diskutieren die Experten die Erdbebensicherheit von deutschen Industrieanlagen.

Die europäische Seveso-III-Richtlinie regelt Anforderungen an Betriebe, von denen bei Unfällen mit gefährlichen Stoffen erhebliche Gefahren ausgehen können. Unter anderem verpflichtet sie die Mitgliedstaaten, dafür zu sorgen, dass zwischen Störfallbetrieben und Wohngebieten, öffentlich genutzten Gebäuden und Erholungsgebieten ein „angemessener Sicherheitsabstand“ einzuhalten ist. Allerdings ist noch nicht geklärt, wie diese Abstandsforderung in Genehmigungsverfahren angewendet wird. Auf der Tagung erhalten die Teilnehmer einen Überblick über den aktuellen Stand der Diskussion und die Erwartungen der Industrie. 

Tagesschwerpunkt Safety und Security

Ein weiterer Schwerpunkt der Tagung liegt auf aktuellen Aspekten der Betriebssicherheit und des Datenschutzes. Dazu erhalten die Teilnehmer Tipps, wie sie in ihrem Unternehmen die Menschen zu einer gelebten Sicherheitskultur bewegen können. Experten berichten aus der Praxis, welche Hindernisse im Tagesgeschäft einem gelebten Safety- und Security-Management entgegenstehen und wie sie sich überwinden lassen.

Referenten

  • Stefan Ditting, HIMA Paul Hildebrandt
  • Dr. Britta Holtschoppen, SDA-engineering
  • Dr. Birgit Meyer, Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV)
  • Martin Paproth, Paproth Ingenieurdienstleistungen
  • Ralf Schmitz, INEOS Köln
  • Dr. Norbert Wiese, Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV)


Das komplette Programm finden Sie hier!

Termin: 27. Juni 2019

Ort: Köln 

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Umweltakademie Fresenius 
c/o Die Akademie Fresenius GmbH

Alter Hellweg 46
44379 Dortmund

Telefon  +49 231 75896-50
Telefax  +49 231 75896-53
E-Mail  freseniusumweltakademie-fresenius.de
www.umweltakademie-fresenius.de


Jetzt teilen


zurück zur Übersicht
Rebecca Keuters

Ihre Ansprechpartnerin

Rebecca Keuters
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 231 75896-76
rkeutersumweltakademie-fresenius.de