Immissionsschutz- und Störfallrecht

Auf diesen Veranstaltungen erhalten Sie Ihren Fortbildungsnachweis für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte gemäß 5. BImSchV. Sie erfahren alles über die rechtlichen Neuerungen und wie sich die Richtlinie auf andere Bereiche des Umweltrechts auswirkt.

Themenbereich

Stichwort

Veranstaltungen pro Seite

8 Veranstaltung/en

Der Beitrag technischer Führungskräfte zur Standortakzeptanz

Unternehmen zwischen Behördendruck und Bürgerprotest

Kommunikation ist auch im Umweltbereich einer der entscheidenden Faktoren für einen nachhaltigen Unternehmenserfolg. Ob der Umgang mit Protesten gegen Großprojekte, die Schließung eines Werks, der Außenauftritt bei Stör- und Ereignisfällen oder die Bewältigung einer Restrukturierung – Krisen sind Ereignisse, durch die akute Gefahren drohen für die Umwelt, für Lebewesen, für die Vermögenswerte und nicht zuletzt, für die Reputation Ihres Unternehmens.

26.11.2020
Steigenberger Hotel Dortmund

Anerkannte kombinierte Fortbildung für Umweltbeauftragte

Umweltrecht für Umweltbeauftragte mit Zusatztag für Abfallbeauftragte

Fortbildung für Mehrfachbeauftragte. Damit erfüllen Sie Ihre Fortbildungsverpflichtungen für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte gemäß 5. BImSchV, Ihre Verpflichtungen nach §9 Abfallbeauftragtenverordnung (AbfBeauftrV) und erneuern Ihre Fachkunde nach §64 WHG.

Hierfür ist der Besuch von allen 3 Veranstaltungstagen erforderlich. Es besteht Anwesenheitspflicht!

02.03. - 04.03.2021
Atrium Hotel Mainz

Anerkannte kombinierte Fortbildung für Umweltbeauftragte

Umweltrecht für Umweltbeauftragte

Fortbildung für Mehrfachbeauftragte im Betrieb. Immissionsschutz-, Störfall- und Gewässerschutzbeauftragte können sich an 2 Tagen auf den neuesten rechtlichen Stand bringen.

Die Fortbildung ist bundesweit staatlich anerkannt gemäß 5. BImSchV und hat sich inzwischen zu dem Frühjahrstreffen für Umweltbeauftragte aller Branchen entwickelt.

02.03. - 03.03.2021
Atrium Hotel Mainz