Die neue TA Luft!

Am 1.12.21 trat die Neufassung der TA Luft in Kraft. Für Anlagenbetreiber, Behörden und Gutachter sind die neuen Regelungen in der TA Luft von immenser Bedeutung für den praktischen Alltag. Wie sind die ersten Praxiserfahrungen und worauf müssen Anlagenbetreiber jetzt achten? Informieren Sie sich praxisnah und stets aktuell!

20.04.2023
Radisson Blu Hotel Dortmund
 Termin speichern
Platz vorreservierenBuchen

ÜbersichtProgrammReferent:innenVeranstaltungsortPreise & Leistungen

Übersicht

Fortbildung für Immissionsschutzbeauftragte

Erwartungen, Erfahrungen, Entwicklungen – Worauf muss sich die Industrie einstellen?

Für wen ist das Intensivseminar wichtig?

  • Abteilungsleiter und leitende Mitarbeiter aus Umwelt-, Qualitäts-, Sicherheits- und Arbeitsschutzabteilungen
  • Mitarbeiter der Genehmigungsbehörden für industrielle Anlagen
  • Betriebliche Umweltbeauftragte, vor allem Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte
  • Leiter Genehmigungen
  • Leiter der Rechtsabteilung

Fortbildungsnachweis

Das Seminar ist bundesweit staatlich anerkannt als Fortbildungsveranstaltung für Immissionsschutzbeauftragte! Diese ist alle zwei Jahre gesetzlich gefordert. Sie erhalten am Ende der Tagung ein anerkanntes Zertifikat Ihrer Fortbildung zum Erhalt Ihrer Fachkunde im Sinne des § 9 Abs. 1 Satz 2 in Verbindung mit § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV.

Bildnachweis: © Sambulov Yevgeniy - iStock

 

Programm

Momentan erstellen wir gemeinsam mit erfahrenen Referenten das Veranstaltungsprogramm. Gerne sende ich Ihnen dieses kostenlos und unverbindlich zu. Klicken Sie hierzu bitte auf den Button "Updates anfordern".

Referent:innen

Name

Unternehmen

Dr. Lars Dietrich

Wolter & Hoppenberg Rechtsanwälte Partnerschaft

LL.M. (Master of Environmental Law) ist Rechtsanwalt in der Kanzlei Wolter Hoppenberg Rechtsanwälte Partnerschaft in Hamm und berät regelmäßig im Immissionsschutz-, Naturschutz- und Bergrecht Unternehmen und Behörden. Er ist Lehrbeauftragter an der Leuphana Universität Lüneburg für Umwelt- und Bergrecht.

mehrweniger

Dr. Till Elgeti

Wolter & Hoppenberg Rechtsanwälte Partnerschaft

ist seit 2003 Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei Wolter Hoppenberg Partnerschaft mbB in Hamm (Westf.). Der Fachanwalt für Verwaltungsrecht ist Lehrbeauftragter an der Ruhr-Universität Bochum und Obmann des Fachausschusses „Vollzugsfragen des Wasserrechts“ der DWA. Er berät Unternehmen, Verbände und Behörden im Umweltrecht.

mehrweniger

Dr. Karsten Keller

Wolter & Hoppenberg Rechtsanwälte Partnerschaft

hat zu einem immissionsschutzrechtlichen Thema promoviert und berät seit vielen Jahren Mandanten in allen umweltrechtlichen Fragen, insbesondere im Immissionsschutz- und Wasserrecht. Er begleitet Genehmigungsverfahren und vertritt Vorhabenträger und Anlagenbetreiber vor Gericht insbesondere gegen nachträgliche Anordnungen sowie bei Nachbar- und Umweltverbandsklagen.

mehrweniger

Dr. Wolfgang Volkhausen

ThyssenKrupp Steel Europe

ist bei der ThyssenKrupp Steel Europe AG in Duisburg Beauftragter für Immissionsschutz und zuständig für sieben deutsche Produktionsstandorte. Er ist Mitglied der Technical Working Groups zur Erstellung der BREF Dokumente für Kraftwerke und seit 2012 Mitglied im TA Luft Ausschuss des BMU.

mehrweniger

Veranstaltungsort

Radisson Blu Hotel Dortmund
An der Buschmühle 1
44139 Dortmund
Telefon : +49 231 1086-0
E-Mail: info.dortmundradissonblu.com
https://www.radissonhotels.com/de-de/hotels/radisson-blu-dortmund

Preise & Leistungen

Teilnahmepreis: € 1.195,00 zzgl. MwSt.

Im Teilnahmepreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • Veranstaltungsteilnahme
  • Veranstaltungsdokumentation
  • Mittagessen
  • Kaffeepausen und Getränke
  • Teilnahmezertifikat

Vertreter einer Behörde oder einer öffentlichen Hochschule erhalten einen ermäßigten Teilnahmepreis von € 595,00 zzgl. MwSt. (Nachweis per Fax oder E-Mail erforderlich). Der Sonderpreis ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

Gruppenrabatt
Bei gemeinsamer Anmeldung aus einem Unternehmen erhalten der dritte und jeder weitere Teilnehmer 15 % Rabatt.

Buchen ohne Risiko
Eine kostenfreie Stornierung oder Umbuchung ist bis vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn schriftlich möglich. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Veranstaltungsbeginn erstatten wir Ihnen 50 % der Teilnahmegebühren. Bei späteren Stornierungen oder Nicht-Erscheinen können keine Teilnahmegebühren erstattet werden. Sie erhalten jedoch in diesem Fall von uns nach der Veranstaltung die Veranstaltungsdokumentation. Einen Ersatzteilnehmer können Sie jederzeit kostenfrei benennen.

Veranstaltungsdokumentation

Wären Sie gern dabei gewesen, sind jedoch zeitlich verhindert?

Zum Preis von 195,00 € zzgl. MwSt. können Sie alle Vorträge als pdf zum Download bestellen. Sie erhalten dann einige Tage nach der Veranstaltung die Zugangsdaten zum Downloadbereich unserer Website. Dort finden Sie alle Vorträge in digitaler Form (die Zustimmung der Referent:innen vorausgesetzt) und in der aktuellsten Version.

Dokumentation bestellen

Barbara Kramer

Ihre Ansprechpartnerin

Barbara Kramer
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-68
bkramerumweltakademie-fresenius.de

Barbara Kramer

Ihre Ansprechpartnerin

Barbara Kramer
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-68
bkramerumweltakademie-fresenius.de

Barbara Kramer

Ihre Ansprechpartnerin

Barbara Kramer
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-68
bkramerumweltakademie-fresenius.de

Monika Stratmann

Ihre Ansprechpartnerin

Monika Stratmann
Organisation und Teilnehmermanagement

+49 231 75896-48
mstratmannumweltakademie-fresenius.de

Monika Stratmann

Ihre Ansprechpartnerin

Monika Stratmann
Organisation und Teilnehmermanagement

+49 231 75896-48
mstratmannumweltakademie-fresenius.de

Fachausstellung buchen

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen auf unserer Veranstaltung.

Persönlich und zielgruppengenau stellen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Gerne informieren wir Sie unverbindlich über die verschiedenen Möglichkeiten – von der Auslage von Produktinformationen bis hin zum Ausstellungsstand.

Gerne beraten wir Sie persönlich:

Analisa Mills

Analisa Mills
Telefon: +49 231 75896-77
amillsumweltakademie-fresenius.de

Pressekontakt

Wir bieten Journalist:innen und Redakteur:innen eine Plattform, um in Kontakt mit Expert:innen zu treten.

Wenn Sie als Redakteur:in der Fachpresse Interesse an einem Pressepass oder einer Medienpartnerschaft haben, kontaktieren Sie uns bitte frühzeitig. Wir beraten Sie gerne.


Sprechen Sie uns an:

Katharina Geraridis

Katharina Geraridis
Telefon: +49 231 75896-67
presseumweltakademie-fresenius.de

Kooperationspartner